Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Raiffeisenbank Längenfeld eGen

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Die Raiffeisenbank Längenfeld investiert viel in die fachliche und persönliche Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zuletzt wurde dieses Engagement durch die Verleihung des BGF-Gütesiegels für Betriebliche Gesundheitsförderung durch den Fonds Gesundes Österreich ausgezeichnet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Mutter oder Vater werden, werden von uns durch flexible Arbeitszeitmodelle dabei unterstützt, Familie und Beruf bestmöglich zu vereinbaren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Angehörige zu pflegen oder zu betreuen haben, erhalten von uns den nötigen Freiraum, den sie dafür benötigen.
Mit einer familienfreundlichen Personalpolitik wollen wir die Attraktivität der Raiffeisenbank als Arbeitgeber in der Region weiter stärken.
Dokumentiert wird das in unserem Familienfreundlichkeitskonzept

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Wir freuen uns, wenn wir anderen Netzwerkpartnern Ideen geben können und wenn wir von den Erfahrungen und Ideen der anderen Netzwerkpartner lernen können.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Die Raiffeisenbank Längenfeld eGen hat großes Interesse an einer ausgeglichenen work-life-balance ihrer MitarbeiterInnen. Deshalb unterstützen wir vielfältige Maßnahmen zur Verbesserung der Frauen- und Familienfreundlichkeit.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Wir bieten verschiedene Teilzeitmodelle bis hin zur Altersteilzeit, familienbezogene bezahlte Freistellung bei Geburt, Hochzeit, Todesfall und Wohnungswechsel und zusätzliche unbezahlte Freistellung bei familiären Notfällen und ehrenamtlichen Einsätzen. Im Einzelfall sind geplante längere Auszeiten, wie z.B. Sabbatical, möglich. Großen Wert legen wir auf einen flexiblen Überstundenausgleich.

Arbeitsbeginn und -ende können in Koordination mit Betreuungszeiten von Kindern/Pflegebedürftigen vereinbart werden. Für eine reibungslose Teamarbeit sorgen funktionierende Vertretungsregelungen und altersgemischte Teams, die aus Singles und Familienmenschen bestehen.

Um Kundenanliegen auch dann erledigen zu können wenn wir nicht am Arbeitsplatz sind, sind unsere BeraterInnen mit Mobiltelefonen ausgestattet, die auch privat genutzt werden können.

Großen Wert legen wir auf eine offene Kommunikation zwischen Geschäftsleitung und MitarbeiterInnen. Wir unterstützen familienfreundliche Vereinbarungen und zeigen Interesse an der Familie der MitarbeiterInnen.
Die Angehörigen unserer MitarbeiterInnen sind bei Betriebsfeiern und –ausflügen willkommen.

Wir pflegen einen partnerschaftlichen Führungsstil und nehmen Rücksicht auf die Belange der MitarbeiterInnen.

Familienorientierung ist ein fester Bestandteil in den Personalentwicklungsgesprächen.Wir unterstützen aktiv die fachliche und persönliche Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen.
Betriebliche Gesundheitsförderung hat für uns einen hohen Stellenwert, dies wird durch das BGF-Gütesiegel des Fonds Gesundes Österreich dokumentiert

Wir bieten unseren MitarbeiterInnen vergünstigte Finanzierungen und eine betriebliche Altersversorgung.

Bei uns dürfen Kinder in familiären Notfällen in die Bank mitgebracht werden. Wir laden karenzierte MitarbeiterInnen zu internen Weiterbildungsmaßnahmen und zu Betriebsfeiern und -ausflügen ein. Wir unterstützen Väterkarenz und Papamonate.

Familienorientierung ist Teil unserer Unternehmensphilosophie. Sie ist für uns Chefsache und liegt im Verantwortungsbereich der Geschäftsleitung.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch die Beschäftigung mit dem Thema Familienfreundlichkeit ist die Zufriedenheit und Motivation unserer MitarbeiterInnen weiter gestiegen.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Die Herausforderungen liegen in unserem Unternehmen mit 14 MitarbeiterInnen darin, Lösungen zu finden, die möglichst viele MitarbeiterInnen gleichermaßen begünstigen, ohne dass wir zu viele Einzellösungen anbieten müssen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bestmöglich zu unterstützen, bieten wir unseren MitarbeiterInnen Möglichkeiten zur Individualisierung von Arbeitszeit, Arbeitsorganisation und Arbeitsort. Wir stimmen Information und Kommunikation, Führungskultur und Personalentwicklung auf Familienfreundlichkeit ab. Wir bieten finanzielle Leistungen und Serviceleistungen für Familien. Familienfreundlichkeit ist für uns Chefsache.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Wir haben das Thema Familienfreundlichkeit in Mitarbeiterbesprechungen diskutiert und ein Familienfreundlichkeitskonzept erarbeitet.
Familienfreundlichkeit ist ein Thema in den Personalentwicklungsgesprächen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 25-49%
Anzahl der Beschäftigten: 14
Branche: Banken und Versicherungen

Vorstand Gstrein Hannes, Vorstand Löhner Harald (v.l.)

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.