Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Sabbatical

Die Dauer eines Sabbaticals beträgt häufig zwischen drei Monaten und einem ganzen Jahr. Während eines Freijahres bleibt das Arbeitsverhältnis bestehen. Das Besondere am Sabbatical im Vergleich zu anderen Karenzmodellen, ist der bestehende Monatsbezug, der teilweise oder ganz während dieser Freizeitphase weiterbezahlt wird. Unternehmen können in Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, im Intranet und mittels Informationsmaterial auf die Möglichkeit Sabbatical zu nehmen hinweisen.

Best Practices

Sie wollen erfahren wie die Maßnahmen in der Praxis umgesetzt wurden? Klicken Sie sich durch unsere zahlreichen Best Practice Beispiele zertifiziert familienfreundlicher Unternehmen und Gemeinden.

Betriebsvereinbarung zu Sabbatical und Papamonat

Logo

Die Geschäftsleitung und der Betriebsrat der Generali Versicherung AG haben eine Betriebsvereinbarung zur Gestaltung von Rahmenbedingungen einer „Auszeit“, eines „Sabbaticals“, vereinbart.

zum Best Practice Beispiel
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.