Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Tageweise Betreuung

Arbeitgeber stellen an diesen Tagen eine Betreuung zur Verfügung. Zahlreiche professionelle Anbieter bieten für diese tageweise Betreuung ein „Full-Service Konzept“ für den Arbeitgeber an. Eine langfristige Planung und damit auch Bedarfserhebung mit klarem Anmeldeprozedere ist dabei notwendig. Die Kosten müssen nicht unbedingt gänzlich vom Arbeitgeber übernommen werden. Auch Elternbeiträge sind dabei möglich.

Best Practices

Sie wollen erfahren wie die Maßnahmen in der Praxis umgesetzt wurden? Klicken Sie sich durch unsere zahlreichen Best Practice Beispiele zertifiziert familienfreundlicher Unternehmen und Gemeinden.

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Temporäre Kinderbetreuung

Logo

Die Resonanz auf das Pilotprojekt der Generali AG zur temporären Kinderbetreuung war hoch. Gemeinsam mit den Wiener Kinderfreunden wurden „Flying Nannies“ an schulfreien Tagen angeboten und mehrere Eltern nutzten das Angebot.

zum Best Practice Beispiel
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.