Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

BUWOG AG

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Die BUWOG Group als führender österreichisch-deutscher Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich fühlt sich Familien besonders verpflichtet. In unseren Geschäftstätigkeiten kommen wir täglich mit Familien in Kontakt – Familien gehören zu unseren wichtigsten Kunden, für die wir Wohnprojekte bauen oder die bereits in BUWOG-Wohnungen leben. Besonders wichtig ist es uns gleichermaßen, als Unternehmen für unsere Mitarbeiter familienfreundlich zu agieren und unserer Belegschaft als Arbeitgeber ein familienfreundliches Umfeld zu ermöglichen.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Wir möchten mit dieser Partnerschaft ein Bekenntnis zur Familienfreundlichkeit ablegen und damit als Arbeitgeber in der Öffentlichkeit noch stärker als familienfreundliches Unternehmen wahrgenommen werden. Gleichzeitig haben wir das Ziel, uns im Netzwerk mit anderen familienfreundlichen Betrieben und Gemeinden auszutauschen und aktiv den Dialog zu suchen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Die BUWOG Group blickt auf über 65 Jahre Erfahrung zurück. Neben dem Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und Bestandsbewirtschaftung) wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus auf Wien und Berlin) die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Ein konsequent verfolgter Gleichbehandlungsgrundsatz, Gleitzeitregelungen und Teleworking-Möglichkeiten sind tragende Säulen für die Work-Life-Balance unserer Mitarbeiter. Zudem werden attraktive Sozialleistungen, ein Pensionskassensystem und diverse Ermäßigungen angeboten. Zweimal jährlich gibt es einen Gesundheitstag. Regelmäßig findet in der BUWOG auch ein Family Day statt, bei denen die Familien unserer Mitarbeiter ins Unternehmen eingeladen werden, damit Partner und Kinder den Arbeitsplatz der BUWOG-Mitarbeiter kennenlernen können.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Förderung unserer Mitarbeiter und das permanente Ausbauen der Familienfreundlichkeit im Unternehmen führt zu mehr Mitarbeiterzufriedenheit, weniger Krankenstandstagen und damit zu einer gesteigerten Produktivität. Auch für potentielle neue Mitarbeiter stellt die BUWOG Group durch die gelebte Familienfreundlichkeit einen attraktiven Arbeitgeber dar.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Am Beginn von neuen Aktivitäten in Bezug auf Familienfreundlichkeit verlangt die Planung und Ausarbeitung von Konzepten und Richtlinien – in enger Abstimmung mit Betriebsrat und Vorstand – natürlich viel Zeit, denn das Thema ernst zu nehmen heißt, viel Zeit und Energie zu investieren. Widerstände bei diesem Thema konnten wir aber keine verzeichnen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit in der BUWOG Group bedeutet, dass unsere Mitarbeiter sich nicht nur als Arbeitskraft fühlen, sondern dass wir das gesamte familiäre Umfeld des Mitarbeiters ernst nehmen und berücksichtigen, etwa durch die Förderung von Väterkarenzen oder durch unser Gleitzeitmodell. Es bedeutet für uns auch, nicht nur von oben herab zu entscheiden, sondern auch den Mitarbeiter zu fragen, wie wir die Familienfreundlichkeit verbessern können – etwa durch unsere regelmäßigen Mitarbeiterzufriedenheitsbefragungen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Als Tipp an Unternehmen, die sich mit dem Thema neu befassen, empfehlen wir eine Mitarbeiterbefragung, wo Mitarbeiter auch frei formulieren können, welche familienfreundlichen Maßnahmen sie sich wünschen würden.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Branche: Sonstiges

Best Practice Beispiele

Wie dieser Partner die familienfreundlichen Maßnahmen in der Praxis umgesetzt hat, sehen Sie hier.

Umfrage zur Pflege

Vor Beginn der Auditierung, hat die BUWOG AG eine Mitarbeiterbefragung zum Thema Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durchgeführt.

zum Best Practice Beispiel
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.