Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Wir sind ein Familienunternehmen, das von drei Landwirte-Familien gegründet wurde und zu einem international tätigen Vermarkter und Produzenten von LEBENSmitteln herangewachsen ist. Unsere familiären Wurzeln bilden die Basis unserer unternehmerischen Tätigkeit, und dies mittlerweile generationenübergreifend. Somit hat in unserem Familienunternehmen das Thema Familie unweigerlich einen sehr hohen Stellenwert. Uns war es schon immer ein großes Anliegen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in unserem Unternehmen bestmöglich zu leben. Denn unser größtes Kapital sind die MitarbeiterInnen.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist sowohl für Unternehmen als auch für viele MitarbeiterInnen eine ständig wachsende Herausforderung. Wir wollen durch das Netzwerk „Unternehmen für Familien“ neue Ideen bzw. Best-Practice-Beispiele anderer Unternehmen erfahren, aber auch unsere eigenen Erfahrungen an die Netzwerkpartner weitergeben. Durch diesen Austausch wollen wir lernen und unseren Familienbetrieb langfristig und stetig familienfreundlicher machen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Als Familienunternehmen ist es uns besonders wichtig, dass auch unsere MitarbeiterInnen unsere familiäre Unternehmenskultur wahrnehmen. Deshalb gibt es in unserem Unternehmen ausschließlich ein „Du“ als Anrede, das zu einem familiären Zusammengehörigkeitsgefühl führt. Angebote, wie ständige Aus- und Weiterbildung, Gleitzeit im Angestelltenbereich, die Ermöglichung einer Bildungskarenz, Betriebsveranstaltungen und -ausflüge, moderne kreative Informations- und Kommunikationsinstrumente für die MitarbeiterInnen, wie z.B. Mitarbeiterzeitung, Intranet, Mitarbeiterfernsehen, zeichnen uns aus.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Es liegt in unserer Unternehmensphilosophie begründet, dass wir uns insbesondere auf bedarfsgerechte und rasch umsetzbare Maßnahmen konzentrieren. Diese reichen von flexiblen Arbeitszeitmodellen für Angestellte über gezielte Gesprächsforen über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Nutzung von kreativen internen Informationskanälen bis hin zur Unterstützung der Gesundheit der MitarbeiterInnen (Gesundheitstag, Betriebsarzt, Vorsorgeuntersuchungen, Massage, Fitnessraum, tägliche frische Obstschüssel), oder auch das Thema Ferienbetreuung.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird die Zufriedenheit und die Motivation der MitarbeiterInnen erhöht, sowie die Leistungsbereitschaft und die Mitarbeiterbindung gefördert. Familienfreundlichkeit heißt für uns den Wert „Familie“ sowohl nach innen als auch nach außen zu leben. Unter diesen Gesichtspunkten ist uns auch besonders wichtig, als attraktiver und zukunftsorientierter Arbeitgeber für potentielle neue Mitarbeiter/innen zu fungieren.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Da wir im Unternehmen auch einen Schichtbetrieb haben, ist es eine Herausforderung, auch im in diesem Bereich die gewünschten familienfreundlichen Maßnahmen umzusetzen. Die MitarbeiterInnen im Schichtbereich sollten von den familienfreundlichen Angeboten gleichermaßen profitieren können.
Des Weiteren braucht es Vertrauen und Überzeugungskraft, damit MitarbeiterInnen ihre Ideen äußern und sich aktiv einbringen. Nur so kann auf die individuellen Bedürfnisse Rücksicht genommen werden.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns, unseren MitarbeiterInnen bestmögliche Lösungen für ihre Bedürfnisse zu bieten, um ihnen ein ausgewogenes Familien- und Sozialleben zu ermöglichen. Damit schaffen wir eine wichtige Balance bzw. Basis für ein erfülltes Arbeitsleben.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Den MitarbeiterInnen aufmerksam zuhören und ständig den Bedarf und die Bedürfnisse erfragen bzw. erheben. Stets offen sein für neue Ideen und gemeinsam kreative Lösungen suchen. Dann findet man sie auch.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 314
Branche: Handel

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.