Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Familienfreundliches Employer Branding

Die Positionierung als attraktive/r Arbeitgeber/in ist im Wettbewerb um die besten Köpfe immer wichtiger. Denn nicht nur der stete Fachkräftemangel, sondern auch ein immer stärkerer Kampf um die qualifiziertesten BewerberInnen bringt die Unternehmen dazu ihre Arbeitgebermarke verstärkt zu präsentieren und zu profilieren. Familienfreundliche Arbeitsbedingungen, die eine ausgeglichene Vereinbarkeit ermöglichen, zählen Studien zufolge - gleich nach dem Gehalt – zu den wichtigsten Eigenschaften eines attraktiven Arbeitsplatzes. Familienfreundliche Arbeitgeber/innen erhalten zudem im Schnitt um zehn Prozent mehr Bewerbungen pro Stelle und auch die Qualität der Bewerber/innen steigt.

Besonders die jungen, nun neu auf den Arbeitsmarkt drängenden Generationen, legen immer mehr Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Privat- und Berufsleben. Mit einem starken Employer Branding in Sachen Familienfreundlichkeit können Arbeitgeber/innen ihr diesbezügliches Engagement sowie die damit zusammenhängenden Vorteile nach innen und außen sichtbar machen. Sie etablieren Familienfreundlichkeit somit als zentrales Markenzeichen und verwenden es über die verschiedensten Kanäle bei internen sowie externen Kommunikationsmaßnahmen.

Bei der externen Kommunikation wird schnell an eine entsprechende Pressearbeit sowie Social Mediaaktivitäten gedacht. Diese Aktivitäten gut aufeinander abzustimmen ist essenziell für die Positionierung als attraktive/r Arbeitgeber/in. Da die Mitarbeiter/innen aus dem eigenen Betrieb immer noch die beste Werbung und aufgrund ihres Wissens für das Unternehmen besonders wichtig sind, ist es unerlässlich auch auf eine regelmäßige interne Employer Branding-Strategie zu setzen.

Im kommenden Halbjahr präsentieren wir Ihnen hier im Netzwerk regelmäßig Fachbeiträge, Best Practices sowie Umsetzungsideen, die zur Nachahmung anregen sollen. Zeigen Sie also was Sie bieten und profitieren auch Sie von den nachhaltigen in- und externen Imagegewinnen.

Weiterführende Links / Beiträge

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren? Hier finden Sie weiterführende Informationen und einschlägige Links.

Familienfreundliches Employer Branding

Best Practices

Familienfreundlichkeit findet einen zentralen Stellenwert im Employer Branding. Dadurch konnten Jungakademikerinnen aus technischen Studienrichtungen für das Trainee- und Stipendienprogramm gewonnen werden.

Weiterlesen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.