Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

„Motivierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Essenz für den Erfolg eines Unternehmens. Engagement, Teamarbeit und Kommunikation sind nur möglich, wenn das gesamte Umfeld stimmt. Dafür Rahmenbedingungen zu schaffen ist unsere Aufgabe. Deshalb gehen wir soweit möglich, auf Bedürfnisse der MitarbeiterInnen ein, um Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Wir betonen die individuelle Beratung beim KundInnen, dann müssen wir dies als Vorbilder auch bei den MitarbeiterInnen tun.“ - Generaldirektorin Prof. Elisabeth Stadler

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die DONAU ist sich ihrer sozialen Verantwortung als großer Arbeitgeber bewusst und setzt seit vielen Jahren immer wieder Maßnahmen, die das Arbeitsumfeld weiter verbessern. Ein angenehmes und gesundheitsförderndes Umfeld wird als wertvolle Basis für zufriedene MitarbeiterInnen gesehen. Sich dem Netzwerk "Unternehmen für Familien" anzuschließen, bietet uns die Möglichkeit, nicht nur mit internem, sondern auch mit externem Input neue Ideen umzusetzen und für andere Unternehmen wertvolle Anregungen zu geben. Damit kann der Mehrwert einer familienfreundlichen Unternehmensführung aufgezeigt werden.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Flexible Arbeitszeitgestaltung, Gleitzeit und individuelle Teilzeitmodelle
- Flexible Karenzmodelle
- Diverse Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
- Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Betriebskindergarten
- Implementierung von Führungsgrundsätzen und Verankerung des Themas Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den Mitarbeitergesprächen

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Die DONAU bietet eine Vielzahl an familienfreundlichen Maßnahmen, wie z.B. flexible und individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskindergarten sowie freiwillige Sozialleistungen für familiäre Notsituationen, Kinderzuschuss und verschiedene Darlehensformen. Unsere Führungskräfte sind auf das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie sensibilisiert, um den Bedarf an Unterstützungsleistungen frühzeitig zu erkennen. Damit familienbedingte Bedürfnisse der MitarbeiterInnen berücksichtigt werden können, werden Vertretungen auch direkt in den Arbeitsteams organisiert.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Steigerung der Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, höhere Identifikation mit dem Unternehmen, mental und gesundheitlich höheres Engagement, Imagegewinn und damit verbunden die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Die richtige Balance zwischen den privaten Interessen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den betrieblichen Anforderungen bzw. Möglichkeiten des Unternehmens zu finden und die privaten Interessen mit den Anforderungen der Arbeitswelt noch besser in Einklang zu bringen. Zusätzlich bestehen wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen, die die Flexibilität hier einschränken.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Im Unternehmensleitbild der DONAU (dokumentiert in Vision, Leitbild und Mission Statement), ist eine besondere Mitarbeiterorientierung (CSR, Familie und Gesundheit) als tragende Säule der Unternehmenskultur verankert. Diese Werte werden im Unternehmen auch gelebt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Erfolgsfaktoren unseres Unternehmens. Für sie wollen wir ein Umfeld schaffen, das es jedem/jeder einzelnen ermöglicht, das individuelle Gleichgewicht des beruflichen und privaten Umfeldes zu halten.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Wir empfehlen die Aufnahme des Themas „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ in die Mitarbeitergespräche. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, gemeinsam mit der Führungskraft, mögliche Maßnahmen zur Verbesserung des Gleichgewichts zwischen Beruf- und Privatleben zu besprechen. Dies dient auch als Ergänzung zur bereits vorhandenen Gesprächskultur und zur Förderung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 25-49%
Anzahl der Beschäftigten: 1315
Branche: Banken und Versicherungen

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.