Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Auszeit: Elternwerden oder Eltern pflegen

Allianz Elementar Versicherungs AG

Unser Karenzmanagement zielt auf umfassende Begleitung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab, die eine familienbedingte Auszeit in Anspruch nehmen: Dies gilt sowohl beim Elternwerden als auch mit der Übernahme privater Pflege- oder Betreuungsaufgaben.

Unser Karenzmanagement zielt auf umfassende Begleitung aller Mitarbeiter/innen ab, die eine familienbedingte Auszeit in Anspruch nehmen (dazu zählt auch die Übernahme privater Pflege- oder Betreuungsaufgaben). Je nach Art der familienbedingten Auszeit gibt es ausgearbeitete Prozesse und unternehmensspezifische Modelle sowie Unterlagen, die eine bestmögliche individuelle Begleitung und Unterstützung der jeweiligen Mitarbeiter/innen gewährleisten.

Im konkreten Fall einer Pflegesituation können sich Mitarbeiter/innen an ihre Führungskraft und die zuständigen Ansprechpersonen der Personalabteilung wenden. Anschließend wird ein Erstgespräch mit der betroffenen Person geführt, in welchem die Möglichkeiten im Unternehmen rund um das Thema „Pflege“ erläutert werden. Nicht nur den Führungskräften wird weiteres Informationsmaterial zugesandt, sondern auch die betroffenen Mitarbeiter/innen erhalten den Allianz Pflegefolder und ein Infoblatt. Es steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern frei zu wählen, ob sie Pflegekarenz oder Pflegeteilzeit in Anspruch nehmen möchten. Jeder Fall wird individuell, unter Rücksichtnahme der gesetzlichen Rahmenbedingungen, geprüft.

Wenn sich die betroffene Person dazu entschließt, Pflege-, Familienhospizkarenz oder Teilzeit zu beantragen, wird ein persönliches bzw. telefonisches Gespräch gemeinsam mit dem/r zuständigen Personalverantwortlichen und der Führungskraft geführt. Anschließend werden die benötigten Formulare für den Antrag zugesendet. Diese werden nach der Einreichung von der Führungskraft und weiteren Zuständigen gegengezeichnet. Der genehmigte Karenzantrag wird im System erfasst und der/die Antragstellende hat in weiterer Folge Anspruch auf Karenz. Neben Pflege- und Hospizkarenz gibt es noch weitere Möglichkeiten, um eine Pflegesituation vereinbaren zu können. Dazu zählen Pflegeteilzeit, die Vier-Tage-Woche, Führungskräfte-Teilzeit sowie Sabbaticals und Teleworking.


Weiterführende Links / Beiträge

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren? Hier finden Sie weiterführende Informationen und einschlägige Links.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf in österreichischen Unternehmen – Status Quo und betriebswirtschaftliche Effekte

Ende 2018 wurden im Rahmen einer repräsentativen Unternehmensbefragung 372 Personalverantwortliche zum Familienbewusstsein ihres Unternehmens befragt. Der Index erfasst das betriebliche Familienbewusstsein in den drei konstituierenden Dimensionen Leistung, Dialog und Kultur und reicht von 0 Punkte („gar nicht familienbewusst“) bis 100 Punkte („sehr familienbewusst“).

Weiterlesen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.