Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Suche

Suchbegriff / Best Practices (1)

Familienbewusstsein ist eine Win-win-Situation

Logo

IKEA unterstützt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv dabei, Familie und Karriere bestmöglich zu vereinbaren. So soll „Remote Work“ oder mobiles Arbeiten bei IKEA wesentlich dazu beitragen, dass Beschäftigte in der Gestaltung ihres Tages flexibel sind und somit Familie, Privatleben und Job noch besser unter einen Hut bringen können. IKEAs Unternehmenskultur ermöglicht es, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzugehen und Vereinbarkeit zu leben. Ein Beispiel dafür ist eine Meeting- Kultur, die Rücksicht auf familiäre Verpflichtungen nimmt. Das heißt, dass Meetings nicht früh am Morgen sowie spät am Abend angesetzt werden, damit auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit (Schul-)Kindern teilnehmen können. Mobiles Arbeiten steigert die Lebensqualität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutlich und davon profitiert auch das Unternehmen – eine klare Win-Win-Situation.

zum Best Practice Beispiel

Suchbegriff / Beiträge aus der Wissensdatenbank (1)

Status Quo und betriebswirtschaftliche Effekte - Vereinbarkeit von Familie und Beruf in österreichischen Unternehmen

Ende 2018 wurden im Rahmen einer repräsentativen Unternehmensbefragung 372 Personalverantwortliche zum Familienbewusstsein ihres Unternehmens befragt. Der Index erfasst das betriebliche Familienbewusstsein in den drei konstituierenden Dimensionen Leistung, Dialog und Kultur und reicht von 0 Punkte („gar nicht familienbewusst“) bis 100 Punkte („sehr familienbewusst“).

Weiterlesen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.