Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Führung in Teilzeit

Führung in Teilzeit gibt Führungskräften mehr Gestaltungsspielraum im Rahmen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und kann vor allem in der Phase des Wiedereinstiegs entlasten. Außerdem machen Teilzeitführungsmodelle den Erwerb von Qualifikationen sowie Aus- und Weiterbildung möglich. Durch Führung in Teilzeit steigt die Eigenverantwortung der Teammitglieder. Dies kann die Motivation und Effizienz steigern. Unternehmen können Teilzeitarbeit durch Dezentralisierung und klare strukturierte Organisationsabläufe fördern. Auf diese Weise muss eine ständige Anwesenheit und Erreichbarkeit von Führungskräften nicht zwingend gegeben sein.

Best Practices

Sie wollen erfahren wie die Maßnahmen in der Praxis umgesetzt wurden? Klicken Sie sich durch unsere zahlreichen Best Practice Beispiele zertifiziert familienfreundlicher Unternehmen und Gemeinden.

Führung in Teilzeit zur Normalität geworden

Logo

Bei den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz ist Führung in Teilzeit mittlerweile zur Normalität geworden. Noch vor wenigen Jahren war eine Rückkehr aus der Karenz in eine Führungsposition mit einer Vollzeitverpflichtung verbunden.

zum Best Practice Beispiel

Weiterführende Links / Beiträge

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren? Hier finden Sie weiterführende Informationen und einschlägige Links.

"Effizient, motiviert, in Teilzeit"

Die Studie der FHWIEN der WKW vom 06. März 2017 ging der Frage nach, welche Vor- und Nachteile für eine Beschäftigung von Teilzeitarbeitenden (mit Betreuungspflichten) gesehen wwerden und ob es für Unternehmen attraktiv ist, Teilzeitarbeitende zu beschäftigen.

Weiterlesen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.