Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Väterkarenz

Es gibt einen gesetzlichen Anspruch auf Väterkarenzen und die Zahl der Väter in Karenz wächst stetig. Trotzdem herrscht in manchen Fällen noch ein kulturelles Umfeld, das die aktive Vaterschaft in diesem Bereich hemmt. Deshalb informieren familienfreundliche Unternehmen ihre Mitarbeiter proaktiv von der Möglichkeit in Väterkarenz zu gehen und unterstützen sie bei dieser Entscheidung. Die Verteilung der Karenzen auf beide Geschlechter hat auch eine Wirkung auf das kulturelle Umfeld im Unternehmen.

Best Practices

Sie wollen erfahren wie die Maßnahmen in der Praxis umgesetzt wurden? Klicken Sie sich durch unsere zahlreichen Best Practice Beispiele zertifiziert familienfreundlicher Unternehmen und Gemeinden.

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Papamonat: Zu 100 Prozent bei der jungen Familie

Aus Sicht eines Ordensspitals freut es die Herz-Jesu Krankenhaus GmbH besonders, dass sie mit ihrer Maßnahme des Papamonats die Bedeutung der Familie für ihre Mitarbeiter/innen in den Mittelpunkt rücken.

zum Best Practice Beispiel
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.